Funktionen zum Anschließen von DVDs an den Fernseher

Viele Benutzer sehen sich Videos auf PCs oder Tablets an, aber DVD-Player werden immer noch verwendet. Moderne Player unterscheiden sich von älteren Modellen in Kompaktheit, Funktionalität und Anzahl der Ausgänge. Die Hersteller haben sich für jede Option die besten Verbindungsmethoden ausgedacht.

Welche Arten von Anschlüssen gibt es?

Überprüfen Sie die Anschlüsse sorgfältig, bevor Sie den Player an das Fernsehgerät anschließen. Die Konfiguration und Anzahl der Anschlüsse in modernen Geräten unterscheiden sich erheblich von den Modellen des alten Stils. HDMI-, SCART-, RCA- und S-VIDEO-Anschlüsse sind weit verbreitet.

HDMI

Es ist zweckmäßiger, dieses Kabelmodell für Plasma zu verwenden. Dank ihm wird ein hohes Niveau an Video- und Audiosignalen bereitgestellt.
HDMIFür ein qualitativ hochwertiges Bild und einen klaren Ton empfehlen Experten die Verwendung eines Kabels namens High Speed ​​with Ethernet. Das Kabel ist für moderne Geräte geeignet.

SCART

Dieses Modell wird selten für den Spieler verwendet. Zum Anschließen benötigen Sie einen SCART-Cinch-Anschluss (für alte Fernseher) oder SCART-HDMI (für moderne Fernseher). Grundsätzlich gehen diese Modelle aus der Produktion, aber man findet immer ein Analogon.
SCART

RCA

Kabel dieser Art werden seit vielen Jahren verwendet und sind trotz des Erscheinens neuer Modelle relevant. Sie werden verwendet, um Geräte durch eine “Tulpe” zu verbinden. Der Steckersatz ist in 3 Farben eingefärbt: weiß und rot – für die Audiosignalübertragung, gelb – für die Videowiedergabe.
RCA

S-Video

Es wird empfohlen, diesen Typ zu wählen, wenn eine andere Verbindung nicht möglich ist. Der Port überträgt nur das Bild, für Ton und Video ein Adapterkabel kaufen. Wenn der Videoplayer nicht mit einem dafür vorgesehenen Anschluss ausgestattet ist und das Fernsehgerät nicht mit einem herkömmlichen Antennenadapter ausgestattet ist, empfehlen Experten die Verwendung von S-Video-RF.
S-Video

Welche Ausrüstung könnten Sie benötigen?

Es gibt Situationen, in denen LCD-Fernseher und DVD nicht identische Ausgänge haben. Kaufen Sie in diesem Fall die entsprechenden Adapter. Liste der Zusatzausstattung:

  • SCART – Cinch. Es wird nur ein Kabel verwendet, dessen Stecker gleichzeitig Ton und Bild überträgt.
  • SCART – S-Video + 2RCA. Zusätzliche Kabel werden montiert, da der Haupt-SCART-Adapter den Ton nicht separat überträgt.

Der Verbindungsprozess ist einfach, aber berücksichtigen Sie die Nuancen für jeden Adaptertyp.

DVD-Anschluss an modernen Fernseher

Wählen Sie die erforderliche Verbindungsmethode, kaufen Sie den erforderlichen Adapter und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation des DVD-Players. Trennen Sie das Fernsehgerät und den Videorecorder während des Anschließens vom Netz und beurteilen Sie dann die Qualität der Installation.

Über HDMI

Moderne Technik ist komplett mit einer HDMI-Schnittstelle ausgestattet. Es wird verwendet, um Videoplayer an Fernseher von LG, SONY, SAMSUNG usw. anzuschließen. Einige Modelle sind mit mehreren Ausgängen ausgestattet, von denen jeder eine eigene Nummer hat, zum Beispiel werden BBK-Player mit einem Kabel an Anschluss Nummer 1 oder HD Mlin angeschlossen . Die Verbindung geht wie folgt:

  1. Stecken Sie den Stecker des Players in den HDMI-Anschluss (kann als HDMIOut bezeichnet werden).
  2. Stecken Sie das andere Ende in den Anschluss des gleichnamigen Fernsehers. In den Hafen am Fernseher
  3. Schalten Sie den Player und das Fernsehgerät ein, öffnen Sie das Einstellungsmenü.
  4. Suchen Sie nach “Signalquelle”.
  5. Wählen Sie eine HDMI-Schnittstelle aus, die eine Datenübertragungsvereinbarung bereitstellt.

Starten Sie nach den durchgeführten Aktionen alle Geräte neu und starten Sie die Anzeige. Führen Sie bei schlechtem Empfang das Setup bei eingeschalteter Disc durch.

Durch SCART

SCART wird über einen Cinch-Adapter mit dem Gerät verbunden, d.h. das Kabel ist mit SCART-Cinch gekennzeichnet. Der Installationsvorgang ist der gleiche wie oben beschrieben. Einige Player sind mit mehreren Anschlüssen ausgestattet. Verbinden Sie sich mit der Schnittstelle am mit Ln gekennzeichneten Port.
Durch SCART

Über RCA

“Tulpen” ist der einfachste Weg, um eine Verbindung herzustellen. Es sollte keine Probleme geben, da die TV-Buchsen und -Stecker eine eigene Farbe haben (für den Anschluss von Video und Ton). Bei einem Supra-Fernseher ist die Funktion keine Farbcodierung, sondern Beschriftung – Video, AudioR, L (linker und rechter Kanal). Die Installation erfolgt wie folgt:

  1. Schließen Sie das Kabel an die entsprechenden Anschlüsse am Player und Fernsehgerät an.
  2. Wählen Sie die AV-Taste auf der Fernbedienung.

Nach einigen Minuten des Bootens sollte der Fernseher das neue Gerät erkennen. Gehen Sie bei Smart-Modellen nach den Einstellungen zu “RCA / AV-Quellsignal” und starten Sie das Gerät neu, um den Videorecorder zu erkennen. Wenn Ihr Fernseher mit einer HDMI-Schnittstelle ausgestattet ist, kaufen Sie einen RCA-zu-HDMI-Adapter.
Über RCA

Über S-Video

Dieser Typ erfordert einen zusätzlichen Adapter, da der Stecker mit dem Antennenausgang verbunden ist. Die Stecker sind für eine einfache Installation farbcodiert. Das Anschließen eines Videoplayers sieht so aus:

  1. Schließen Sie die Farbabschlüsse an die DVD an und achten Sie dabei auf die richtigen Farbanschlüsse. Verbinden Sie die anderen Enden mit dem Adapter.
  2. Installieren Sie den Zusatzkabeladapter am Antennenausgangsanschluss.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für das AV- oder S-Video-Signal.
  4. Installieren Sie separate Lautsprechersysteme an den 6,35- oder 3,5-mm-Anschlüssen.

Über S-Video Trennen Sie das Gerät für einige Minuten vom Netzwerk, um es neu zu starten, und überprüfen Sie dann die Richtigkeit des eingehenden Signals.

Verwenden eines Komponentenkabels

Die Komponentenkordel ist mit fünf Tulpen ausgestattet. Diese Ports werden für die Bildstabilisierung (Klarheit, Kontrast usw.) benötigt. Das Synchronisieren von Fernseher und Player unterscheidet sich nicht wesentlich von der Verbindung über HDMI. Das Modell ist recht verbreitet, und diese Anschlüsse sind in vielen neuen Fernsehern zu sehen. Folge diesen Schritten:

  1. Suchen Sie nach Videoausgängen (rot, grün und blau) und Audioausgängen (rot und weiß).
  2. Schließen Sie das Kabel entsprechend der Farbe an das Videogerät an.
  3. Führen Sie das gleiche Verfahren am Fernsehgerät durch.
  4. Schalten Sie den Fernseher ein und drücken Sie im Setup-Menü auf “Komponente 1”.

Weitere Informationen zu dieser Art des DVD-Anschlusses finden Sie in der Anleitung Ihres jeweiligen Fernsehers.

Bitte beachten Sie, dass die 2 Stecker die gleiche Farbe (rot) haben. Wenn die Wiedergabe oder der Ton nicht funktionieren, tauschen Sie die Endschalter aus.

Verwenden eines Komponentenkabels

Was ist, wenn der Fernseher alt ist?

Verwenden Sie in diesem Fall ein Cinch-Kabel, um den Fernseher an eine Videoinstallation anzuschließen, da zu Sowjetzeiten hergestellte Geräte nur mit 1 Anschluss ausgestattet sind – Antenne. Es gibt mehrere Anschlussmöglichkeiten:

  • Verwendung eines HF-Modulators. Video- und Audiosignale von DVD werden dem RCA-Port zugeführt, die Informationen umgewandelt und dann an den Antennenausgang gesendet.
  • Konstruktiver TV-Wechsel. Installieren Sie in diesem Fall die Cinch-Buchse und stecken Sie sie auf der Rückseite des Fernsehgeräts ein (fachliche Hilfe ist erforderlich).
  • Verwenden des Audioausgangs des Players. Wenn das Fernsehgerät nur einen Anschluss hat, verbinden Sie das Kabel mit dem Audioausgang des Players, wo sich 2 verschiedenfarbige Anschlüsse befinden (verwenden Sie nur weiß), und mit dem Eingang des Fernsehgeräts.

Gehen Sie nach Abschluss der Schritte zum Menü und wählen Sie den Mono- oder L / Mono-Modus. Wenn das System startet, spielen Sie das Video ab.

Alte Fernseher können schlecht ein Signal empfangen, da die Steckdosen über einen langen Betriebszeitraum unbrauchbar werden. In diesem Fall ist es sinnvoller, Reparaturen zum Austausch der Stecker durchzuführen.

Wie verbinde ich eine alte DVD mit einem neuen Fernseher?

Jeder alte Videoplayer hat Cinch-Ausgänge. Um einen modernen Fernseher anzuschließen, ist es optimal, einen RCA-HDMI-Adapter zu kaufen. Grundsätzlich sind Sony, Dexp, Supra und Vityaz mit einem solchen Anschluss ausgestattet. Zum Beispiel ändern sich bei den gleichen DVD- und TV-Samsung-Modellen die Adapter praktisch nicht, das Werkskabel kann auch funktionieren.

Anschließen an einen Fernseher mit integriertem Player

Verwenden Sie keine Kabel oder zusätzlichen Adapter zum Anschließen an ein Fernsehgerät mit integriertem Videoplayer. Um das Gerät zu bedienen, legen Sie eine Disc ein und starten Sie die Wiedergabe. Die gerätespezifische Bedienungsanleitung führt Sie durch die entsprechenden Einstellungen.

Zusätzliche Anschlüsse bei diesen Fernsehern befinden sich auf der Rückseite. Der Philips Fernseher verfügt möglicherweise über Anschlüsse an der Vorderseite.

Funktionsprüfung und Einrichtung

Nachdem Sie daran gearbeitet haben, die DVD auf die ausgewählte Weise mit dem Fernseher zu verbinden, überprüfen Sie zusätzliche Ton- und Bildeinstellungen und nehmen Sie sie vor. Der Ablauf ist wie folgt:

  1. Verbinden Sie das Gerät mit dem Netzwerk und schalten Sie “Start” ein.
  2. Starten Sie den Videoplayer.
  3. Drücken Sie “Setup” auf der Fernbedienung.
  4. Öffnen Sie die Bildoptionen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die entsprechenden Anpassungen vorzunehmen (Ton, Farbe, Kontrast usw.).

Legen Sie eine Disc ein und sehen Sie sich die Wiedergabequalität und Stereo an. Wiederholen Sie bei Einstellungen mit schlechter Qualität die Manipulationen.

Mögliche Schwierigkeiten und Fehler

Auch ein unerfahrener Benutzer kann mit der Hardwaresynchronisation umgehen, aber in einigen Fällen treten verschiedene Probleme auf. Die Hauptschwierigkeiten, die oft nach der Installation auftreten:

  • Die Geräte lassen sich nicht einschalten. Möglicherweise liegt ein Problem mit der Steckdose, der Steckdose oder dem Kabel vor. Stecken Sie ein anderes Gerät ein, und wenn es auch nicht funktioniert, dann ist es das Netzteil. Untersuchen Sie die Kabel auf Beschädigungen. Versuchen Sie nicht, es selbst zu reparieren, wenden Sie sich besser an einen Spezialisten.
  • Es gibt weder Ton noch Bild. Überprüfen Sie die Unversehrtheit des Audio-/Videokabels. Wenn ein Verstoß festgestellt wird, ersetzen Sie ihn. Sparen Sie nicht an der Qualität des Kabels, da der Empfang der Verbindung davon abhängt. Ersetzen Sie das Kabel und führen Sie die Einrichtung erneut durch.
  • Der Fernseher empfängt ein Signal mit schlechter Bildqualität. Die Verbindungszuverlässigkeit kann ein Problem sein. Der Stecker darf sich nicht in der Steckdose bewegen. Wenn der Stecker nicht richtig in das Loch passt, bringen Sie den Techniker zur Reparatur.
  • Schlechte oder keine Tonqualität. Es kann daran liegen, dass sich im Verbindungskontakt ein Fremdobjekt befindet. Reinigen Sie regelmäßig Schmutz und Staub.
  • Defekte Ausrüstung. Wenn Sie das Gerät nicht im Fachhandel kaufen, überprüfen Sie es vor Ort, indem Sie es an verschiedene Geräte anschließen. Wenn die Garantiezeit noch nicht abgelaufen ist, kann das Gerät zur kostenlosen Reparatur oder zum Austausch von Teilen an jede Servicestelle übergeben werden.
  • Während der Wiedergabe ist eine Discreibung zu hören. Dies ist auf eine Verstopfung des Signalkopfes am Videoplayer zurückzuführen. Wenn Sie Erfahrung haben, führen Sie die Reinigung selbst durch, aber für eine qualitativ hochwertige Diagnose ist es besser, sich an einen Spezialisten zu wenden.
  • Der Adapter überhitzt während des DVD-Betriebs. Eine Beschädigung der Schnur (hauptsächlich an Biegungen) ist ein Problem. Kaufen Sie in diesem Fall ein neues Kabel, da eine Fehlfunktion zu einem Brand oder Kurzschluss in der Verkabelung führen kann.

Stellen Sie sicher, dass der Draht, der die Stecker verbindet, nicht gezogen oder gequetscht wird. Dies kann in naher Zukunft zu einem Ausfall oder einer schlechten Signalübertragung führen. Das Anschließen eines DVD-Players an einen Fernseher ist für jeden verfügbar. Wenn alle Hardware und Kabel in Ordnung sind, dauert der Installationsvorgang weniger als 10 Minuten. Die Hauptsache ist, dass Sie sich strikt an die Anschlussempfehlungen halten, die in den Anleitungen Ihrer Geräte angegeben sind.

Digitales Fernsehen.
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: