Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Как подключить

So machen Sie Smart TV aus einem gewöhnlichen Fernseher mit einer Set-Top-Box, einem Smartphone, einem Tablet oder einem Mediaplayer – Anleitungen und Erklärungen. Achtet man auf die Funktionalität und technische Ausstattung moderner Fernseher, dann haben die meisten modernen Modelle bereits das eine oder andere Smart TV OS eingebaut.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
Smart TV LG ist einer der besten Smart-TVs auf dem Markt
Mit der interaktiven Smart-TV-Technologie können Sie sich mit dem Netzwerk verbinden und Filme vom Fernseher ansehen, Spiele spielen, Musik hören und vieles mehr. Aber wenn eine Person ein veraltetes TV-Modell hat, stellt sich auf dieser Grundlage eine logische Frage: Wie kann man Smart TV aus gewöhnlichem Fernseher machen? Sie sollten sich nicht sofort aufregen und nach moderneren teuren Geräten suchen, da Sie mit mehreren elektronischen Geräten aus einem einfachen Fernseher einen Smart TV machen können. Eine Vielzahl moderner Technologien ermöglicht es Ihnen, ein kostengünstiges Android-Smartphone mit einem leistungsstarken Kern zu wählen, um Smart TV mit einem veralteten Fernseher zu verbinden. Nutzen Sie ein Handy als interaktiven Entdecker, dann lässt sich der Fernseher in einen vollwertigen PC verwandeln. Über ein Smartphone im Fernsehen können Sie Amateurfotos und -videos zeigen. Für die Anzeige von Inhalten ist jedoch ein großer Bildschirm wünschenswert, und ein kostengünstiger Plasma ist in Ordnung.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungEs gibt mehrere Möglichkeiten, TV in Smart TV umzuwandeln – dieses Verfahren steht einem einfachen Benutzer moderner Gadgets zur Verfügung. Sie können beispielsweise die Möglichkeit in Betracht ziehen, eine Verbindung zu einem Fernseher herzustellen – einem Smartphone. Aber die HDMI-Schnittstelle für Multimedia wird nicht direkt von Smartphones unterstützt. Es ist einfacher, moderne TV-Boxen oder Multimedia-Set-Top-Boxen zu verwenden.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Möglichkeiten, ältere Fernseher mit Smart-TV-Funktionen zu verbinden

Wenn eine Person einen einfachen Fernseher ohne Verbindung zu Smart TV hat und dieser recht gut funktioniert, sollten Sie ihn aufgrund der fehlenden Internetverbindung und der Möglichkeit, Anwendungen zu installieren, nicht überstürzen und auf ein teureres Modell umstellen. Es gibt viele Möglichkeiten, aus einem einfachen Fernseher ein Smart TV zu machen:

  • Verwendung von Smart TV Box-Geräten;
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Android Smart TV Box
  • durch Verwendung eines TV Stick-Mediaplayers;
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Mi TV Stick kann über HDMI-Extender angeschlossen werden
  • bei Verwendung eines Miracast-Adapters (Verbindung per Telefon);
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Miracast-Technologie für TV
  • Spielkonsole verwenden.

Zweck des Mediaplayers

Wenn das Haus über einen Netzwerk-Mediaplayer verfügt, muss sein Besitzer die allgemeinen Regeln für die Verwendung dieses Geräts verstehen. Wenn der Player gerade gekauft wurde, dann gibt es dafür eine Anleitung des Herstellers. Es ist wichtig, im Voraus zu studieren, welche intelligenten Funktionen dieses Gerät unterstützen kann. Früher hatten Mediaplayer die Funktion, den Player über USB anzuschließen, aber jetzt unterstützen moderne Optionen die Verbindung über Wi-Fi und viele andere Möglichkeiten. Durch die Verwendung eines Mediaplayers können Sie die Funktionalität des Fernsehers erweitern. Darüber hinaus können Sie mit einer Verbesserung der akustischen Einstellungen rechnen.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungDer Player verfügt über viele Funktionen, die erforderlich sind, um qualitativ hochwertige Videos in einem Format von mindestens HD anzusehen. Es werden Anzeigeoptionen bereitgestellt, von denen es noch mehr gibt als in dieser Liste, z. B. das Ansehen von Videos von einem Smartphone, Filme, Musikvideos sind verfügbar. Wenn Sie möchten, können Sie die Set-Top-Box auch verwenden, um Medienspeicher anzuzeigen, Musik zu hören und Zugriff auf virtuelle Inhalte und Dokumente zu erhalten. Auf dem Fernseher werden wie auf einem temporären Mediengerät alle Dateien und Programme, die sich in modernen Telefonen befinden, perfekt angezeigt.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Mediaplayern, um einen alten Fernseher in einen modernen Smart-TV zu verwandeln

Der Mediaplayer hat seine eigenen besonderen Vorteile, aber es gibt auch Nachteile. Entscheiden Sie vor dem Kauf von Geräten, ob es sich lohnt, Geld dafür auszugeben. \
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungVorteile:

  • Kompaktheit;
  • bezahlbarer Preis;
  • die meisten Audio- und Videoformate können abgespielt werden, viele Module und Erweiterungen sind verfügbar;
  • Lokale drahtlose WLAN-Technologie verfügbar;
  • kann an eine Festplatte oder ein anderes externes Gerät angeschlossen werden.

Darüber hinaus ist die Verwaltung eines Geräts, das zum Organisieren von Smart TV in einem alten Fernseher entwickelt wurde, vertraut, insbesondere wenn es auf einem Android-System funktioniert. Es wird nicht schwierig sein, es selbst zu konfigurieren und mit dem interaktiven Menü zu verbinden. Der Nachteil ist, dass das Mediengerät keine Blue-Ray-Discs lesen kann.

Kriterien für die Auswahl eines Mediaplayers

Aufgrund der Tatsache, dass es eine Vielzahl verschiedener Modelle von Mediaplayern gibt, lohnt es sich, die modernsten Optionen mit den besten technischen Eigenschaften zu betrachten. Der Mediaplayer muss über einen Anschluss zum Anschließen von Geräten über USB verfügen. Es ist auch ratsam, ein Gerät mit einem Betriebssystem in russischer Sprache zu wählen, dann wird die Einstellung klarer. Überprüfen Sie unbedingt, welche Verbindungen Ihr Mediengerät unterstützt. Wenn es einen Eingang für Audiogeräte unter „S/PDIF“ hat, dann sollte man dieses Modell bedenkenlos nehmen. Es ist auch wünschenswert, dass ein Lesegerät für Informationen von einer Speicherkarte vorhanden ist. Meistens werden Mediaplayer ohne Festplatten gefunden. Es werden auch Geräte mit Festplatten angeboten, die jedoch sehr veraltet sind. Wenn Sie sich jedoch für ein Modell ohne Festplatte entscheiden, können Sie das Problem lösen, indem Sie eine andere Informationsspeicherquelle an den Mediaplayer anschließen oder eine Speicherkarte in das Gerät einlegen.

Wissenswert! Bei der Entscheidung, wie die Set-Top-Box auf einem alten Fernseher ohne HDMI-Unterstützung funktioniert, ist es wichtig, ähnliche Adapter mit den erforderlichen Ein- und Ausgängen für den TV-Anschluss zu finden.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
Mediaplayer mit Fernseher verbinden

Ist es möglich, aus einem Smartphone eine TV-Box für die Verwendung mit alten Fernsehern zu machen?

Es ist durchaus möglich , ein Mobiltelefon an den Fernseher anzuschließen , und zwar auf verschiedene Arten – eine davon passt definitiv zu dem einen oder anderen Smartphone-Modell. Verwenden Sie zuerst Wi-Fi oder einen Adapter.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungBevor Sie einen normalen Fernseher zu einem interaktiven Smart-TV aufrüsten, müssen Sie die folgenden Geräte kaufen:

  1. Fernseher oder Plasma . Es ist wünschenswert, dass das Gerät einen Ausgang für HDMI-Multimedia hat. Anstelle eines Anschlusses für eine digitale Verbindung können Sie auch einen Wi-Fi-Adapter verwenden. Es besteht auch die Möglichkeit, andere Arten von Anschlüssen zu verwenden, aber für diese müssen Sie zusätzliche Adapter kaufen.Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
  2. Mobiltelefon mit Android- oder iOS-Betriebssystem . Diese Geräte verfügen lediglich über die notwendigen Mini- oder Micro-HDMI-Anschlüsse. Auch wenn diese Anschlüsse nicht verfügbar sind, bedeutet dies nicht, dass das Telefon nicht für die Verbindung von Smart TV mit einem Fernseher geeignet ist.
  3. Adapter und Kabel . Mit Hilfe dieser Tools können Sie aus einem Android-Smartphone oder iPhone eine vollwertige Smart-TV-Set-Top-Box erstellen, die über das Internet betrieben wird.
  4. Lasermaus, Gamepad, Fernbedienung oder Tastatur . Eines dieser Geräte wird benötigt, um Smart TV und Bildschirmeinstellungen zu steuern. Die Fernbedienung kann über einen USB-Adapter oder über Bluetooth verbunden werden.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungBeim Smartphone eignen sich neue oder alte Modelle zur Anbindung. Es reicht aus, dass die Anschlüsse darin funktionieren. Auch ein Smartphone-Modell mit ohnehin schon minderwertigem Akku, das sich schnell festsetzt, ist geeignet.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
Ein solcher Adapter kann erforderlich sein, um ein Smartphone per Kabel mit einem Fernseher zu verbinden

Wichtig! Ein Smartphone als Ersatz für eine Smartbox ist nicht geeignet, wenn dessen Akku oder Display defekt ist und sich nicht einschalten lässt. Dieses Gerät kann nicht zur Steuerung des Fernsehgeräts verwendet werden.

So erstellen Sie eine intelligente Set-Top-Box mit einem Android-Telefon:

  1. Sie können den Smartphone-Bildschirm mit der Set-Top-Box auf dem Fernseher übertragen. Sie benötigen Adapterkabel oder Wi-Fi, wenn Ihr Fernseher dies unterstützt.
  2. Um sich mit dem Netzwerk zu verbinden und das Bild vom Smartphone-Bildschirm auf dem Fernseher anzuzeigen, sollten Sie WiFi Direct verwenden. Für das iPhone gibt es eine separate Anwendung, die hilft, das Bild auf dem Fernseher anzuzeigen – das ist „Video & TV Cast“.
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    einer Verbindung zum Fernseher über Wi-Fi Direct
  3. Wenn keine drahtlose Verbindung besteht, kaufen Sie einen Chromecast- oder Miracast-Adapter. Schließen Sie dieses Gerät über die HDMI-Medienbuchse an ein Fernsehgerät an.Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
  4. Gehen Sie zu WiFi Direct, aber wenn es keine Anwendung gibt, laden Sie sie auf Ihr Smartphone herunter. Um den Fernseher zu verbinden, ist es wichtig, die Anwendung auch zu aktivieren, damit sie mit dem Android-System gekoppelt werden kann.

Es gibt eine andere Möglichkeit, einen einfachen Fernseher zu Hause erfolgreich in einen Smart-TV zu verwandeln, indem Sie das Gerät über ein Kabel anschließen:

  1. Nicht jedes moderne Telefon hat einen Mini-/Micro-HDMI-Anschluss, aber einen HDMI-Fernseher. Kaufen Sie einen Adapter zwischen diesen Geräten.
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    HDMI-VGA – ein Adapter, der als Bundle zum Anschließen eines Telefons und eines Fernsehers verwendet werden kann
  2. Auch der USB-Port des Smartphones kann in der Verbindung genutzt werden. Es wird ein MHL-Adapter benötigt. Einige MHL-Modelle ermöglichen es Ihnen, Ihr Telefon über eine direkte Verbindung mit dem Fernseher zu verbinden, andere benötigen dennoch einen USB-Adapter. Ein Smartphone wird als USB-Stick erkannt, wenn es einfach per USB angeschlossen wird. Der MHL-Anschluss dupliziert einfach das Bild vom Telefonbildschirm auf das Plasma.
    Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Verbindung über MHL-Adapter
  3. Sie können den USB-Telefonanschluss und den HDMI-Anschluss anschließen, wenn Sie sie über die MHL-Medienschnittstelle verbinden. Für einen TV-Anschluss benötigen Sie ein bestimmtes MHL-Medium, da sonst das auf dem Bildschirm angezeigte Bild von schlechter Qualität ist.
  4. Wenn kein HDMI-Anschluss vorhanden ist, sollten Sie einen AV-Adapter kaufen. Die Qualität des HDMI-AV-Signals ist verschlechtert, aber die Smart-TV-Verbindung ist noch aktiviert.
  5. Wenn Sie ein iPhone verwenden, ist die Verbindung über einen Adapter ähnlich. Für Apple-Telefonmodelle ist es besser, einen 30-Pin-AV- oder Lightning-AV-Adapter mit HDMI-Unterstützung zu verwenden.

Schließen Sie Peripheriegeräte an, um Smart TV fernzusteuern. Versuchen Sie es mit einem Bluetooth-Adapter. Auch eine Lasermaus, ein Joystick oder eine Tastatur reichen aus. Wenn kein Bluetooth-Modul vorhanden ist, passen sogar Gaming-Kopfhörer über einen Standard-Headset-Anschluss an den Fernseher. Zunächst sollten Sie herausfinden, ob es prinzipiell möglich ist, mit einem einfachen Telefon aus einem gewöhnlichen Fernseher Smart TV zu machen. Wenn diese Methode fehlschlägt, können Sie ein Tablet oder eine Set-Top-Box verwenden. So schließen Sie Peripheriegeräte von Ihrem Telefon aus an:

  1. Wählen Sie Einstellungen > Geräte > Bluetooth & mehr. Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem Smartphone ein, dadurch wird die Technologie mit Ihrem Mobilgerät gekoppelt.
  2. Das Bild vom Mobilgerät sollte auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden, wenn Sie das Smartphone über USB mit dem Fernseher verbinden.
  3. Wenn es nicht möglich war, das Telefon mit dem Fernseher zu verbinden, versuchen Sie dies über die Konvertierungsprogramme von Smartphone zu Fernseher.

Was ist besser für Smart TV: Smartphone oder Spielekonsole

Wenn Sie ein zusätzliches Smartphone oder eine zusätzliche Maus haben, können Sie versuchen, diese Gerätegruppe zu verwenden. Vor dem Anschluss einer smarten Set-Top-Box ist es wichtig, die Informationen zu studieren, dass sich auch ein Smartphone für die Organisation von Smart TV zu Hause eignet. Es gibt andere Optionen. Die guten alten Videokonsolen helfen bei der Lösung dieses Problems, da ihre Einstellungen mit der Aktivierung von Smart TV vergleichbar sind. Es ist nicht notwendig, den Master zu Hause anzurufen, da es eine einfache Möglichkeit gibt, Smart TV von einem normalen Fernseher mit einer Set-Top-Box zu machen. Die Methode hat ihre Vor- und Nachteile, aber wenn Sie zu Hause ein Präfix haben, können Sie diese Methode ausprobieren.

Microsoft Xbox 360

Die Funktionalität der Spielekonsole ist im Vergleich zu einer Mediabox oder demselben Tablet oder Telefon ohnehin eingeschränkt. Außerdem müssen Sie für einige Anwendungen Geld bezahlen. Wenn Sie zu Hause eine Konsole haben, wie zum Beispiel die Microsoft Xbox 360, dann ist die Registrierung selbst wichtig. Ohne Profil können Sie sich nicht für ein Xbox Live-Konto anmelden. Wenn Sie Smart TV anschließen möchten, ist es wichtig, die Konsole an den Fernseher anzupassen. Bevor Sie aus einem einfachen Fernseher mit einer Set-Top-Box einen Smart TV machen, sollten Sie sich über die Informationen informieren, die besagen, dass Microsoft Xbox Ihnen nicht erlaubt, das Videoformat auf Ihre HDD-Medien zu kopieren. Aber Videos im DVD-Format, CD von Flash-Laufwerken können abgespielt werden. Alle gängigen Video- und Audioformate werden auf dem Gerät unterstützt. Information! Es ist wichtig, die empfohlenen Änderungen im System immer über das Windows Media Center (DLNA-Format) zu aktualisieren.

Sony PS-3

Eine weitere interessante Möglichkeit, aus einem gewöhnlichen Fernseher einen Smart-TV zu machen, ist die Verwendung der Sony PS-3 – einer kostenlosen Ressource mit einem Produkt im Videoformat. In dieser Option ist es auch möglich, Medienmaterialien zu speichern. Das Laufwerk ist im HDD-Format. Die Sony PS-3-Konsole kann keine Musik oder Videos abspielen, die größer als 4 GB sind. Aber Videos von DVD, CD, Blue-Ray werden geöffnet. Allerdings sollte deren Größe auch 4 GB nicht überschreiten und die Bildqualität 1080 Pixel nicht überschreiten.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Blue Ray-Spieler

Heimfernseher ohne Smart TV an Bord lassen sich per Blue-Ray-Player einrichten. Solche Geräte sind teuer, aber sie haben auch eine großartige Funktionalität. Die Verwendung des Players bietet dem Benutzer den folgenden Funktionsumfang:

  • Unterstützung für fast alle Formate und Codecs von Video, Audio;
  • WLAN – ein fertiges Einbaumodul;
  • DLNA sind bereits verfügbare Optionen im Player;
  • „Smart“- und WI-Fi-Verbindungen;
  • Anwendungen und Zugang zum interaktiven Raum.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungMit dieser Set-Top-Box können Sie Filme in bester Qualität, Videos aus dem Internet problemlos ansehen. Einige Modelle sind mit der Möglichkeit ausgestattet, die erforderlichen Anwendungen vom Markt herunterzuladen. In Kombination mit Cinch empfiehlt es sich, den TV-Receiver selbstständig in den AV-Modus zu versetzen, da diese Verbindung nicht automatisch erfolgen kann. Im Gegensatz zum SCART-Modus muss er auf den Decoder abgestimmt werden. Sie können auch Adapter für SCART- oder RCA-Anschlüsse verwenden. Im Bausatz zum Player sind diese Kabel oft schon enthalten.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungWenn Sie den Player über SCART- oder Cinch-Schnittstellen anschließen, sieht das Bild auf dem Bildschirm nicht ganz klar aus. Dasselbe Ergebnis wird erzielt, wenn eine HDMI-Verbindung verwendet wird. Zusätzlich muss ein RCA-SCART- oder HDMI-SCART-Adapter verwendet werden. Über diese Schnittstellen können Sie mit der einfachsten Set-Top-Box zu Hause aus einem Fernseher einen Smart TV machen. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, ein Kabel mit einem Stecker für diesen Playertyp zu kaufen.

Wissenswert! Zu billige Adapter können Störungen beim Abspielen von Dateien verursachen.

Vor dem Kauf eines Blue-Ray ist es wichtig, sich zu vergewissern, dass Sie die passenden Anschlüsse an Ihrem Fernseher installieren können. Wenn Sie den Algorithmus zum Einrichten eines Fernsehers mit einer Set-Top-Box kennen, können Sie keine zusätzlichen intelligenten Geräte kaufen. Prüfen Sie zunächst alle benötigten Ports auf Funktionsfähigkeit. Ohne diese Nuance funktionieren die für intelligentes Fernsehen erforderlichen Modi nicht. Wenn Sie häufig im Internet kommunizieren oder aktiv interaktiv surfen müssen, ist es besser, einen Mediaplayer mit einer praktischen Fernbedienung zu kaufen. Dazu eignet sich jeder Tablet-PC oder Smartphone.

So verwandeln Sie normales Fernsehen mit einem Tablet in Smart TV

Mittels eines alten Tablet-PCs lässt sich ein Android-System auf dem Fernseher installieren, das zukünftig beliebig konfiguriert werden kann. Sie können die Schnittstelle von einem Smartphone auf einen Fernseher übertragen.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungWelche Anschlussmöglichkeiten gibt es:

  • Sie können das Tablet über USB anschließen;
  • Verbindung über HDMI-Schnittstelle über einen Adapter;
  • VGA-Schnittstelle – damit können Sie einen Monitor anschließen. Es gibt jedoch ein Minus – der Ton muss separat über die Lautsprecher ausgegeben werden.
  • Über ein drahtloses Wi-Fi-Netzwerk können Sie Ihr Tablet mit einem Fernseher verbinden.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungWenn sich das System auf einem Android-Tablet befindet, können Sie Smart TV über Miracast einschalten. Auf diese Weise können Sie das Bild direkt von Ihrem Telefon auf den Fernsehbildschirm übertragen. Bevor Sie ein Tablet in einen Smart-TV auf einem Fernseher verwandeln, ist es wichtig zu wissen, dass das bloße Anschließen nicht ausreicht, es werden spezielle Programme benötigt.

Wichtig! Wenn das Internet auf dem Tablet/Smartphone verloren geht oder andere Probleme auftreten, dann verschwinden die Internetverbindung und das Bild auf dem Fernseher.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Verbinden eines Tablets über Wi-Fi

Mit Wi-Fi Direct können Sie Daten drahtlos direkt auf ein Gerät mit Bildschirm übertragen. Um das Tablet per WLAN mit dem TV-Bildschirm zu verbinden, benötigen Sie das Miracast-Protokoll. Der Vorteil der Methode besteht darin, dass Sie das Tablet und den Fernseher nicht in ein einziges Netzwerk einbinden müssen, sondern den Router als Leiter verwenden, um alle Geräte zu kombinieren. Geräte können sich automatisch miteinander verbinden, da über Wi-Fi eine P2P-Verbindung besteht. Alles, was Sie brauchen, ist Technologieunterstützung in TV und Tablet. Hat der Fernseher kein P2P, dann kommen Dongles zum Einsatz, die standardmäßig an den HDMI-Port angeschlossen werden. Die Kosten für den Dongle-Adapter betragen etwa 50 US-Dollar. https://gogosmart.ru/texnika/televizor/texnology/wi-fi-direct.html Über Wi-Fi können Sie optional von einem Tablet aus eine Verbindung zu Smart TV auf einem Android-System herstellen. Es ist auch wichtig, ein Tablet mit dem Betriebssystem Android ab 4.2 Jelly Bean zu verwenden, um eine Verbindung herzustellen. Verbindungsprinzip:

  1. Gehen Sie zu den Smart TV-Einstellungen. Dort müssen Sie auf das Wort „Einstellung“ klicken.
  2. Miracast, finden Sie das im Element konfigurierte Netzwerk. Diese Einstellung wird manchmal auch als Screen Mirroring bezeichnet.
  3. Öffnen Sie das Element Einstellungen auf dem Tablet und verbinden Sie den Wi-Fi-Modus.
  4. Aktivieren Sie das drahtlose Display. Diese Einstellung befindet sich im Kontextmenü. Es heißt „Screen Mirroring“, „Wireless Display“.
  5. Klicken Sie nun auf den Namen mit dem Tablet-Modell. Die Bestätigung der Verbindung zum Android-System ist wichtig.
  6. Der Fernseher zeigt denselben Bildschirm wie das daran angeschlossene Tablet an.

Information!. Um das Menü zum Deaktivieren der Verbindung über das Internet zu konfigurieren, müssen Sie auf dem Tablet im Verbindungsmenü auf das TV-Modell klicken und die Aufgabe bestätigen.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Anschließen einer Set-Top-Box an einen alten Fernseher

Tatsächlich ist es schwieriger, die Set-Top-Box an einen alten Fernseher anzuschließen, aber diese Aufgabe kann erledigt werden. Es gibt zwei Verbindungsmethoden – einen Tulpenadapter und einen HDMI mit Konverter. Um die Smart-Funktion an ein Fernsehgerät anzuschließen, ist es wichtig, im Voraus eine Smart-TV-Set-Top-Box mit einem AV-Anschluss vorzubereiten. Sie benötigen außerdem ein RCA-Kabel mit einem Klinken-3,5-Adapter. Die TV-Box verfügt über einen speziellen AV-Anschluss, mit dem Sie problemlos eine Verbindung herstellen können. Nehmen Sie ein Kabel mit einem 3,5-Klinken-Tulpenstecker und stecken Sie es in diesen Anschluss. Schließen Sie drei Tulpen an der Rückseite des Fernsehers an – alle Farbtöne müssen an den Anschlüssen übereinstimmen. Verwenden Sie die Fernbedienung, um den AV-Modus am Fernseher einzuschalten.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungIn Ermangelung von AV-Anschlüssen können Sie auf eine Smart-TV-Set-Top-Box nicht verzichten. Dies erfordert einen anderen Steckertyp – HDMI und ein Kabel dazu – „Tulpe“. Außerdem benötigen Sie einen HDMI-Konverter.
Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungVerbindung:

  1. Schließen Sie den Cinch-„Tulpen“-Adapter so an den Fernseher an, dass die Anschlüsse und HDMI-Konverter farblich übereinstimmen.
  2. Schließen Sie das HDMI-Kabel an die Konverterbuchse der Spielekonsole an.
  3. Aktivieren Sie nach dem Einschalten des Fernsehers die Wiedergabe des Bildes über die AV-Pinbelegung.

Wie man aus gewöhnlichen Fernsehern Smart TV mit und ohne Set-Top-Box macht – Schritt-für-Schritt-AnleitungDie meisten Menschen, die es bereuen, den begehrten flachen und dünnen Fernseher ohne Anbindung an Smart TV überstürzt gekauft zu haben, ahnen nicht einmal, dass dieses Feature auf fast jedem Fernseher implementiert werden kann. Es ist auch zu bedenken, dass Fernseher mit integriertem Smart TV mehr kosten und es besser ist, kein Geld auszugeben, sondern zu versuchen, eine Verbindung mit einer der oben genannten Methoden herzustellen. Manchmal kommt es vor, dass der eingebaute Smart TV in seiner technischen Funktionalität in irgendeiner Weise eingeschränkt sein kann.

Rate author
Digitales Fernsehen.
Add a comment