Airplay-Funktion – wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniert

Airplay oder Bildschirmwiedergabe erschien Ende 2010 erstmals auf iPhones und anderen Apple-Produkten. Heutzutage ist die Fähigkeit, Dateien abzuspielen, eine Standardfunktion in drahtlosen akustischen Geräten. Der Grund für dieses Phänomen war die unerschütterliche Popularität von Apple, die von Jahr zu Jahr wächst.

Was ist Airplay und wie funktioniert die Technologie?

Bevor Sie die Airplay-Funktion verwenden können, müssen Sie herausfinden, was eine Bildschirmwiederholung auf einem iPhone ist. Airplay ist also eine Technologie zum Übertragen von Mediendateien über ein lokales Netzwerk ohne Verwendung von Drähten und Kabeln zwischen Apple-Produkten und kompatiblen Geräten von Drittanbietern. Das Prinzip des Apple Airplay lautet wie folgt:

  • Das akustische Gerät ist mit dem WiFi-Netzwerk verbunden.
  • Die Schallquelle wird reflektiert (z. B. ein iPhone für mobile Geräte).
  • Der Benutzer startet die gewünschte Datei.

Airplay-Funktion - wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniertDa die Funktion drahtlos funktioniert, kann sich der Eigentümer in einem anderen Raum befinden. Die iPhone-Bildschirmspiegelungstechnologie wurde 2010 entwickelt. Die Technologie ersetzte AirTunes, dessen Funktionalität nur auf die Übertragung von Audiodateien beschränkt war, während sie geschlossen war. Das Erscheinen der “aktualisierten Version” von AirTunes ermöglichte es, eine Schnittstelle zu Geräten anderer Hersteller herzustellen. Gleichzeitig vermerken Benutzer im Vergleich zu dem über Bluetooth übertragenen Ton die Klangqualität über das Airlay zum Besseren. Bildschirmspiegelung bedeutet Bildschirmspiegelung auf Gadgets mit iOS-Software auf Geräten mit AirPlay-Unterstützung. Diese Funktion beendet das Streaming von Video- und Audiodateien, es gibt jedoch ein Verbot, das die Übertragung von Dateien zum Schutz des Urheberrechts einschränkt. Beispielsweise,Wenn Sie den Bildschirm mit Apple Music einschalten, wird nur das Touch-Fenster auf dem Bildschirm des gekoppelten Geräts angezeigt. Im Kontrollpunkt müssen Sie im Widget “Aktuelle Wiedergabe”, das sich rechts neben dem sich öffnenden Display befindet, auf das Symbol für die drahtlose Wiedergabe klicken. Die Taste wird gedrückt gehalten, bis die Liste der verfügbaren Geräte – Empfänger auf dem Wasserhahn angezeigt wird. Dann bleibt die gewünschte Option auszuwählen. Das Smartphone beginnt automatisch mit der Wiedergabe auf dem ausgewählten Medium.Dann bleibt die gewünschte Option auszuwählen. Das Smartphone beginnt automatisch mit der Wiedergabe auf dem ausgewählten Medium.Dann bleibt die gewünschte Option auszuwählen. Das Smartphone beginnt automatisch mit der Wiedergabe auf dem ausgewählten Medium.

Apple AirPlay- Verbindung zu Samsung TV:

https://youtu.be/k50zEy6gUSE

AirPlay 2 – die Markenzeichen

Apple-Entwickler präsentierten auf der WWDC 2017 eine aktualisierte Version von AirPlay. Obwohl geplant war, AirPlay 2-Funktionen in der 11. Ausgabe von iOS 116 hinzuzufügen, wurde der Markt erst 2018 auf die bekannte Bildschirmwiedergabe aktualisiert. Das Hauptmerkmal von Airplay 2 und gleichzeitig der Unterschied zur Vorgängerversion ist die Unterstützung des Multiroom-Modus. Dank des Updates haben Benutzer die Möglichkeit, mehrere Geräte zum Abspielen von Musik zu verwenden.
Airplay-Funktion - wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniert

Unterstützt aktualisierte Versionen von iPhone 5S, iPhone SE und höher. Für das iPad sind dies das iPad mini 2, 3, 4, das iPad Air 2 und höher sowie der iPod touch der sechsten Generation. Zusammenfassend alle Geräte, die vor nicht mehr als 7 Jahren veröffentlicht wurden.

Der Multiroom-Modus umfasst die gleichzeitige Übertragung von Audio an mehrere Apple TVs, die sich in verschiedenen Räumen befinden können. Dies gilt auch für HomePod-Lautsprecher oder HomePod und Apple TV. Darüber hinaus können die Kombinationen je nach den Vorlieben des Benutzers und den ihm zur Verfügung stehenden Geräten unterschiedlich sein. Die Entwickler haben sich um die Benutzerfreundlichkeit gekümmert – Sie können die Übertragung von Dateien auf verschiedenen Gadgets steuern und die Parameter für die Wiedergabelautstärke für jedes Objekt in der Home-Anwendung separat anpassen. Somit hat der Eigentümer die Möglichkeit, das gesamte Audiosystem zu konfigurieren, wobei jede Komponente mit dem Rest verbunden ist, da Apple bei der Auswahl der Geräte keine Einschränkungen festlegt. In dem Update wurde eine neue Wiedergabeliste angezeigt, auf die jeder Benutzer zugreifen kann, was bei Veranstaltungen und Partys praktisch ist.Die Musik wird in der Reihenfolge ihrer Priorität abgespielt. Durch die Möglichkeit, sich mit einem Smart Home zu koppeln, können Sie gleichzeitig Musik und beispielsweise Smart Bulbs verbinden. Zum Einrichten der automatischen Wiedergabe steht ein Timer zur Verfügung. Dies ist nützlich, wenn die Anwesenheit von Personen im Haus angezeigt werden muss.
Airplay-Funktion - wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniert Der Mehrraummodus impliziert die gleichzeitige Übertragung von Audio an mehrere Apple-Geräte [/ caption]

Airplay-Kompatibilität, welche Geräte unterstützen

Auf dem modernen Markt finden Sie viele Optionen für drahtlose Lautsprecherstationen, während Hersteller den Kauf eines Produkts anbieten, das den technologischen Fortschritt verkörpert. Die Möglichkeit, Inhalte von Apple-Geräten auf Geräten von Drittanbietern anzuzeigen, ist dank der AirPlay-Funktion verfügbar. Voraussetzung für die Kompatibilität ist die Verbindung zu einem einzelnen Wi-Fi-Netzwerk. Dies bedeutet, dass die Reichweite der Verbindung durch das Abdeckungsfeld des lokalen Netzwerks begrenzt ist. Sie können keine Datei aus einer anderen Stadt in Ihr Heim-Audiosystem aufnehmen. Je nachdem, welches Gerät die Datei sendet und welches Gerät empfängt, werden kompatible Geräte in zwei Kategorien unterteilt: Sender und Empfänger. Die erste Gruppe umfasst:

  • Computer mit installiertem iTunes.
  • Auf iPhone-, iPad- und iPod-Produkten mit iOS 4.2 oder höher.
  • Apple TV;
  • Mac-PCs mit macOS Mountain Lion und höher.

Es ist üblich, sich auf die Anzahl der Empfänger zu beziehen:

  • Airport Express.
  • Apple TV.
  • Apple HomePod.
  • Alle AirPlay-fähigen Geräte von Drittanbietern.

Die Verbindung dauert nicht länger als 10 Minuten. Der Benutzer muss nur ein paar Klicks auf das Smartphone machen.

So aktivieren Sie AirPlay

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein leistungsstarkes Tool wie AirPlay seine Funktionen unter MacOS und iOS unterschiedlich verfügbar macht. Um die Spiegelung Ihres iPhone- oder iPad-Bildschirms zu starten, müssen Sie das Control Center öffnen. Wählt die Option zum Spiegeln des Bildschirms aus, der sich auf der linken Seite befindet. Das angezeigte Fenster zeigt das nächstgelegene verfügbare Gerät an. Hier stoppt die Sendung.
Airplay-Funktion - wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniertWenn Sie Informationen vom Mac-Bildschirm über das Airplay auf Apple TV anzeigen müssen, werden die Systemeinstellungen, iTunes oder QuickTime geöffnet. AirPlay wird im Menübereich ausgewählt. Unter macOS Big Sur und höher können Sie die Bildschirmwiedergabe am einfachsten über das Control Center-Symbol starten. Um Material von einem iPhone oder iPad auf einen Windows-Computer auszugeben, müssen die Apple-Entwickler “umgangen” werden, da es unmöglich ist, ein Gerät eines Drittanbieters als Empfänger zu verwenden. Bei Bedarf können Sie den Bildschirm unter Windows oder Android TV duplizieren. Sie müssen Dienstprogramme von Drittanbietern verwenden, z. B. AirServer (https://apps.apple.com/ru/app/airserver-connect/id967004087) oder Reflektor (https://play.google.com / store / apps / details? Id = com.squirrels.reflector & hl = ru & gl = US). Diese Anwendungen sind nicht kostenlos und Sie müssen etwa 20 US-Dollar bezahlen.In einigen Fällen ist es möglich, eine kostenlose Nutzung für mehrere Wochen zu erteilen. So aktivieren Sie die AirPlay – Videoanweisung: https://youtu.be/dflSAvx6I6c

Airplay im Fernsehen

Wie die Praxis zeigt, besteht der einfachste und schnellste Weg, ein iPhone mit Smart-TV zu verbinden, darin, eine WiFi-Verbindung herzustellen, dh über AirPlay. Zum Herstellen der Kopplung sind keine Kabel erforderlich, nur ein lokales Netzwerk. Wenn Sie Airplay und TV Samsung, LG, Sony synchronisieren, müssen Sie nur eine spezielle Anwendung auf beiden Gadgets vorinstallieren, nämlich das AllShare-Dienstprogramm. Die Anwendung ist eines der Dienstprogramme von Smart-TV. Nach dem Herunterladen der Anwendung kann der Benutzer die Kontrolle über das Smart-TV-Display erlangen, das zum Senden von Mediendateien auf dem Smartphone erforderlich ist.

Mögliche Probleme und Lösungen

Das Hauptproblem der Benutzer ist das Fehlen einer Übertragung oder Wiedergabe der Datei, was auf das Fehlen oder die Unterbrechung der Verbindung zwischen Geräten zurückzuführen ist. Wenn Sie mit AirPlay keine reibungslose Übertragung von Inhalten durchführen können, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Geräte eingeschaltet und nahe beieinander sind (mit demselben Netzwerk verbunden). Wenn dies nicht hilft, lohnt es sich, beide Gadgets neu zu starten. Wenn ein Neustart nicht zum erwarteten Ergebnis geführt hat, müssen Sie in den Einstellungen nachsehen, ob ein geeignetes Update verfügbar ist. Die WiFi-Verbindung erfolgt im 2,4-GHz-Band, in dem auch andere Geräte betrieben werden – viele Geräte mit Bluetooth, einige der Systeme, die Teil des sogenannten “Smart Home” sind. So,Durch gleichzeitiges Einschalten des Sonos-Lautsprechersystems und des WiPi-basierten AirPlay-Lautsprechers sind Störungen möglich. Die Musikwiedergabe kann angehalten werden, wenn Siri mehr als eine Aufgabe gleichzeitig ausführt. Wenn der Ton vollständig fehlt, muss er im Einstellungssystem überprüft werden (Status des Stummschaltungsmodus überprüfen). Wenn Sie die Ursache des Problems nicht selbst identifizieren können, beantwortet der Apple Support alle Fragen.Der Apple Support beantwortet alle Fragen.Der Apple Support beantwortet alle Fragen.
Airplay-Funktion - wie man eine Verbindung herstellt und wie die Bildschirmspiegelung auf dem iPhone und anderen iOS-Geräten funktioniert

Weitere Funktionen von Airplay

Neben der Hauptfunktion – Senden von Videodateien und Spiegeln des Bildschirms auf einem iPhone, Apple TV und anderen Geräten – gibt es AirPlay-Funktionen von Drittanbietern, darunter:

  1. Verwenden Sie den Siri-Sprachassistenten , um Dateien abzuspielen und die Wiedergabe einer Aufnahme oder Sendung zu steuern.
  2. Streamen Sie Musik, Podcasts und andere Dateien auf Apple TV , HomePod und andere Wiedergabesysteme, die Airplay unterstützen.
  3. Zur Vereinfachung der Verwendung kann der Benutzer der Home-Anwendung sofort kompatible Wiedergabezentren und Fernsehgeräte hinzufügen .
  4. Um die Probleme zu beseitigen, die bei der Arbeit mit Geräten aufgetreten sind, haben die Entwickler detaillierte Anweisungen vorbereitet (https://support.apple.com/ru-ru/HT204289).

Damit ist die Airplay-Technologie von Apple ein weiterer Fortschritt in der Technologiewelt. Die Hauptaufgabe der drahtlosen Dateiwiedergabe besteht darin, den Betrieb und die Verwendung des Smart-Home-Systems zu erleichtern. Airplay erleichtert die Auswahl von Filmen und das Anhören von Audiodateien erheblich.

Digitales Fernsehen.
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: