DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Wenn ein Benutzer die Abkürzung DVB hört, weiß er möglicherweise nicht immer, was gemeint ist. Diese Abkürzung steht für Digital Video Broadcasting. Üblicherweise als DVB S, DVB S2, DVB T,
DVB T2 , DVB C bezeichnet. Zusätzliche Bezeichnungen geben die Empfangsmethode an. DVB T und DVB T2 ermöglichen den terrestrischen Fernsehempfang. DVB C funktioniert mit
digitalem Fernsehen . Die Abkürzungen DVB S und DVB S2 beziehen sich auf
Satellitenfernsehen . Der DVB – S2 – Standard ist eine neue und bessere Option im Vergleich zu DVB S.

DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?
Combo – Empfänger arbeitet mit DVB-T2 – Standards DVB – S2 [/ caption]

Was ist der Unterschied zwischen DVB-S- und S2-Standard?

Jeder Fernseher ist in der Lage, mit den vom Hersteller angegebenen Standards zu arbeiten. Dies bedeutet, dass ein Fernsehempfänger aus technischer Sicht durch Anschließen eines Kabels von einer geeigneten Quelle an den entsprechenden Anschluss einen hochwertigen Empfang der Signalquelle gewährleisten kann. In der Praxis wird das Erhalten von Video dadurch erschwert, dass die Qualität des eingehenden Signals möglicherweise nicht hoch genug ist. Dies verhindert, dass Sie ein gutes Bild und einen guten Ton erhalten. Diese Situation tritt beispielsweise auf, wenn die Satellitenabstimmung schlecht erfolgt. Ein weiteres Problem hat mit der Kanalverschlüsselung zu tun. In einigen Fällen müssen Sie für die Anzeige bestimmter Programme an den Anbieter bezahlen. Es gibt entweder einen Empfänger aus, der sie empfangen kann, oder eine
CAM-Karte, wodurch das Video automatisch entschlüsselt und zum Anzeigen verfügbar gemacht wird. Die Nutzung von DVB S2 bietet Anwendern folgende Vorteile:

  1. DVB S ist der gebräuchlichste Standard zum Fernsehen über Satelliten. Die hohe Qualität des Displays bringt das ernstere zu den Knoten, die den Empfang bereitstellen. DVB S2 bietet eine bessere Empfangsqualität.
  2. Einige Sender senden nur in DVB S2. Da Sie nur DVB S anzeigen können, können Sie nicht darauf zugreifen. Wenn der Benutzer also Zugang zu modernen Rundfunkkanälen mit hoher Qualität haben möchte, muss er sich auf die Nutzung der neuen Option konzentrieren.
  3. Die Informationsübertragungsrate ist 30% höher.
  4. Mit DVB S2 erhält der Nutzer Zugang zu mehr HD-Kanälen.

Sparsamer hinsichtlich der Energiekosten ist der Einsatz des neuen Standards. [caption id = "attachment_4044" align = "aligncenter" width = "1024"]
DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?Empfänger unterstützt DVB s2, DVB s Standards

Was ein Tuner mit Unterstützung des DVB-S2-Standards kann

Der DVB S2 Tuner hat eine höhere Arbeitsqualität. Es bietet dem Eigentümer folgende Vorteile:

  1. Es kann problemlos das Fernsehen im DVB-S2-Standard zusammen mit normalem Fernsehen unterstützen.
  2. Der fragliche Standard ist im Gegensatz zu DVB S bidirektional. Es ermöglicht nicht nur den Empfang von Informationen vom Satelliten, sondern auch die Übertragung in die entgegengesetzte Richtung. Auf diese Weise können Sie es verwenden, um einen Satelliten-Internetzugang zu erhalten.
  3. Dieser Tuner ermöglicht anderen Geräten die Verbindung mit dem Internet.
  4. Reduziert den Verzerrungspegel beim Empfang eines Satellitensignals.
  5. Die Gefahr des Einfrierens beim Betrachten eines Bildes oder Tons ist ausgeschlossen.

Die Kommunikation mit dieser Option ist schneller und zuverlässiger. Wenn ein Tuner eingebaut ist, ist es möglich, unverschlüsselte Kanäle zu sehen. In der Regel sind dies nicht mehr als 10 Prozent ihrer Zahl. Um den Rest anzuzeigen, müssen Sie beim Anbieter eine CAM-Karte erwerben. Wenn Sie die richtigen Einstellungen vornehmen, wird es möglich, offene Kanäle von mehreren Anbietern anzuzeigen. Dies ermöglicht den Zugriff auf eine beträchtliche Anzahl von Sendungen. Durch den Kauf eines Fernsehers mit eingebautem Tuner spart der Nutzer beim Kauf eines Receivers. Darüber hinaus reduziert dies die Verwendung unnötiger Kabel in der Wohnung. Der Nachteil von DVB S2 ist nach wie vor seine geringe Verbreitung. Gleichzeitig wächst die Zahl solcher Kanäle stetig, wodurch die Verbindung immer rentabler wird.

DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?
Modulator, der mit IPTV, Satelliten-TV-Standards arbeitet – DVB S, S2, T, T2

So finden Sie heraus, ob der Fernseher den DVB S2-Standard unterstützt

Die meisten modernen Fernseher sind in der Lage, mit dem neuen Standard umzugehen. In diesem Fall reicht es aus, wenn der Kanal nicht verschlüsselt ist, das Kabel einzustecken, das Gerät zu konfigurieren und Sie können mit dem Anschauen beginnen. Wenn der Fernsehempfänger nicht mit diesem Standard arbeitet, können die Programme auf diese Weise nicht angezeigt werden. Dies erfordert eine spezielle Befestigung – einen Empfänger. Es wird den Benutzer interessieren, ob das von ihm gekaufte Gerät mit DVB S2 arbeiten kann. Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung oder auf der Website des Herstellers. Die eingebauten Empfangsstandards werden dort unbedingt angegeben. Wenn in der Liste ein Standard in Frage kommt, müssen Sie keinen Empfänger kaufen, um ihn zu empfangen. Beim Kauf kann die Antwort auf diese Frage beim Verkäufer eingeholt werden. Wenn der Fernseher einen Anschluss für das Kabel von der Antenne auf der Rückseite hat.Dies bedeutet an sich nicht, dass es möglich ist, Satellitenfernsehen zu empfangen. Wir können nur über terrestrisch oder digital sprechen. [caption id = "attachment_4046" align = "aligncenter" width = "758"]
DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen? Lösung für DVB-S2-IP-Transcoder

So verbinden und konfigurieren Sie Satellitenfernsehen über den DVB-S2-Standard

Um eine Verbindung zum Satellitenfernsehen herzustellen, muss der Benutzer entscheiden, ob ihm die kostenlosen Kanäle ausreichen. Wenn er seine Fähigkeiten erweitern möchte, ist es notwendig, den geeigneten Anbieter auszuwählen und festzulegen, welches Paket gekauft werden soll. Bevor Sie eine direkte Verbindung herstellen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Kontaktieren Sie den Anbieter und schließen Sie einen Vertrag mit ihm ab.
  2. Holen Sie sich von ihm eine CAM-Karte, um auf das ausgewählte Kanalpaket zuzugreifen.
  3. Gegebenenfalls müssen Sie einen Receiver erwerben, der DVB S2 unterstützt.
  4. Stecken Sie die Smartcard in den entsprechenden Steckplatz und melden Sie sie beim Provider an.


DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?Installieren einer Smartcard [/ caption] Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, müssen Sie warten, bis die Registrierungsdaten aktualisiert sind. Jetzt müssen Sie die Kanäle direkt verbinden und konfigurieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Auf der Rückseite des Fernsehers müssen Sie das Kabel der Satellitenschüssel in die dafür vorgesehene Buchse auf der Rückseite einstecken .
  2. Um die Kanäle abzustimmen, müssen Sie deren Suche starten. DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?
  3. In den Einstellungen ist zunächst nur ein Workitem mit dem Wort “Suchen” sichtbar.
  4. Als nächstes müssen Sie die Signalquelle angeben. Wie Sie wissen, kann die Fernsehübertragung terrestrisch, über Satellit oder digital erfolgen. Im vorliegenden Fall muss durch Ankreuzen der erforderlichen Zeile angegeben werden, dass es sich um Satelliten handelt.DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?
  5. Jeder Satellitenkanal ist einem bestimmten Satelliten zugeordnet. Es muss angegeben werden, welches und seine Parameter eingestellt werden.
  6. Auf dem Satellitenauswahlbildschirm können Sie durch diejenigen navigieren, die sich bereits im Speicher des Fernsehgeräts befinden. Für jeden von ihnen können Sie den Namen und die verwendete Frequenz sehen. Wenn Sie auf die Schaltfläche “Satelliteneinstellungen ändern” klicken, können Sie deren Parameter korrigieren. Die Seite zeigt die Qualität des von ihr empfangenen Signals an. Bei Bedarf können Sie einen neuen Satelliten hinzufügen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken.DVB S und DVB S2 was ist es im Fernsehen und was ist der Unterschied zwischen ihnen?
  7. Als nächstes müssen Sie die Parameter für die Suche angeben. Hier gibt es drei Optionen: „Verschlüsselte Sender überspringen“, „Netzwerk suchen“ und „Blindsuche“. Alle drei Felder können deaktiviert bleiben.
  8. Sie müssen auf die Schaltfläche “Ausführen” klicken. Danach wird für einige Zeit die Kanalsuche durchgeführt. Der Benutzer kann auf das Ende warten oder es unterbrechen. In beiden Fällen werden die gefundenen Sender gespeichert.

Nachdem der Scan abgeschlossen ist, können Sie die Einstellungen erneut öffnen und zum Abschnitt “Kanäle” wechseln. Bei Bedarf können Sie die Liste und deren Parameter anzeigen sowie die abschließende Bearbeitung der Kanaleinstellungen vornehmen.

Mögliche Einrichtungsprobleme

Hier erfahren Sie, wie Sie in den meisten Fällen einrichten. Normalerweise geschieht dies automatisch, sodass Sie in naher Zukunft mit dem Ansehen von Fernsehprogrammen beginnen können. Manchmal können jedoch Probleme während des Einrichtungsvorgangs auftreten. Die häufigsten sind die folgenden:

  1. Falsch abgestimmte Antenne . Wenn es nicht genau ausgerichtet ist, führt dies zu einer starken Abnahme der Signalqualität. Wenn der Benutzer damit konfrontiert ist, muss er sicherstellen, dass er in die richtige Richtung gelenkt wird .
  2. Bei Verwendung des Empfängers können beim Anschließen Fehler auftreten .
  3. Manchmal bietet die vom CAM- Anbieter bereitgestellte Karte keinen qualitativ hochwertigen Kontakt . In diesem Fall müssen Sie es richtig im Stecker platzieren.
  4. Manchmal verwendet der Fernseher veraltete Firmware . In diesem Fall muss es auf das neueste aktualisiert werden.
  5. In einigen Fällen kann es aufgrund eines technischen Ausfalls des Senders zu Signalproblemen kommen . In diesem Fall empfiehlt es sich, den Anbieter anzurufen und die Situation abzuklären.

Normalerweise sind Probleme bei korrekter Verbindung mit zufälligen Umständen verbunden. Um eine Lösung zu finden, müssen Sie die eingestellten Parameter oder die Funktionsfähigkeit der vorhandenen Geräte erneut überprüfen.

So finden Sie heraus, ob Ihr Fernseher über einen Satellitentuner verfügt

Informationen zur Verfügbarkeit eines Satelliten-Tuners finden Sie in der technischen Dokumentation des Fernsehers. Sie können es selbst sehen oder auf die Website des Herstellers gehen und die dort präsentierten Daten studieren.

Rate this post
Digitales Fernsehen.
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: